Typ 3 der SYMBALLESTHAI-BEHANDLUNG ermöglicht MUSKULÄRE  AUTHENTIZITÄT

 

... DIES INDEM WÄHREND DER MASSAGE DAS SO OFT VERSPROCHENE 

  "in die/Der MItte ZU Führen/ SEIN" bzw. "im Augenblick zu sein"   

SAKRAL-EKSTATIsch WAHR WIRD 

 

 

"In der christlichen Tradition ... stand in den letzten Jahrhunderten, wenn es um Fehler, um Schuld ging, die Betonung von Einzeltaten im Vordergrund. Im Blick darauf waren Menschen angehalten, ihr Verhalten zu prüfen: War diese eine oder andere Tat richtig oder falsch, moralisch gut oder verwerflich ? Wir haben vermutlich oft erlebt, dass das ... nicht wirklich hilfreich war, dass es weder unser Verhalten noch unsere Einstellung nachhaltig verändert hat.

Eine wichtige Unterscheidung ist dadurch verloren gegangen, nämlich zwischen existenzieller Schuld und Tatschuld. Das lateinische Wort 'debitum' beschreibt Existenzialschuld, Schuld als grundlegendes Phänomen menschlichen Daseins. 'Debitum' kann in seiner Entfaltung gehemmtes Leben sein, ein zum Stillstand gekommenes Leben, Verfehlen der eigenen Bestimmung, Versäumen potenzieller Möglichkeiten, ein nicht-erfülltes Leben." (1)

 

Wenn diesbezüglich eine Änderung eintreten soll helfen Vorsätze kaum - sind eher der "Weg zu Hölle" des sich -im Sinn von 'culpa'/nicht: 'debitum' - schuldig fühlenden Gewissens.

WAS ES VIELMEHR BRAUCHT IST DAS  

ERLEBNIS (INDIVIDUELL UNTERSCHIEDLICHER) MUSKULÄRER AUTHENTIZITÄT,

d.h. nicht den Anschein muskulärer Kraft, 

sondern das - in Symballesthai-Massage sich hoffentlich ergebende - Erlebnis, dass die Leibes-Mitte die Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit der Muskulatur trägt !  

Denn: Muskel-Design unterscheidet sich von muskulärer Authentizität insoferne als bei ihr ANS/ glatte Muskulatur und willkürliche Bewegung zusammenspielen ...

 

 

Dementsprechend orientiert setzt MUSKULÄRE AUTHENTIZÄTS-MASSAGE an, indem 

aus (BRING-)SCHULDHAFTER ('fauler Hund' /ACEDIA) UNFÄHIGKEIT / INKOMPETENZ mit ihren (u.a. muskulären) GEWEBS-VERKÜMMERUNGEN


 

 

KRÄFTIGES  LEIB-GEWEBE wird,

 

das EFFEKTVOLL HANDELN LÄSST !

 

 

 

 

 

 

(1) Kohler-Spiegel Helga, Erfahrungen des Heiligen. Religion lernen und Lehren, München 2008, 55

(2) Art. "Muskelatrophie" in wikipedia, Abfr. 14.9.18