VASALE RESILIENZ

WANDELT

SCHAMHAFTE  FIXIERUNGEN IN  SELBSTBEWUSSTE IMMUNITÄT

 

Indiziert ist diese Behandlungsform 

- bei körperlich/geistiger Inflexibilität (also sowohl der Blutgefässe, deren Wände inflexibel geworden sind, als auch bei geistiger Sturheit), die es nicht zulässt, dass man sich auf geänderte (z.B. klimatische, ...; interpersonale) Situationen einlässt ...

- nach wert-mindernden Deformationen (Niederlagen etc.) wieder in Form kommt, ist die Entwicklung vasaler Resilienz bereits präventiv indiziert ...

 

 

MINDERWERTIGKEIT / SCHAMHAFTIGKEIT ...

                 (auch selbst 'verordnete')

     und ihr körperliches Korrelat,     GEWEBS (nicht nur Faszien-)VERKLEBUNGEN,

 

könnten performiert werden durch

 

LEIB-MASSAGE

nach dem SYMBALLESTHAI-Prinzip, in der erlebt wird, wie


 

 

GEWEBS-ELASTISCHE

 

IMMUNITÄT

 

 

ENTSTEHT !