A.1.

 GEISTIG - KÖRPERLICHE

 

LOCKERUNG

 

ÄNGSTLICHER  ERSTARRUNG

 

 

In GEWEBS-erkundender Massage ist Ängstlichkeit zu spüren als Erstarrung von den Augenwinkeln über den Kopf, den Nacken, in Wirbelsäule-nahen Partien des Rückens, in der Gesässmuskulatur, die rückwärtige Seite der Beine hinunter bis zur kleinen Zehe.

 

Spezifiziert ergibt sich:

.

 

    BEI KÖRPERLICH UND GEISTIG  LÄHMENdeM Zukunfts-pessimismus:

 

  NACKEN-massage

N

... angesichts von diffus wahrgenommenen Veränderungen (etwa im Kontext von "Digitalisierung", "Zuwanderung",  "Spüren, dass das Geld immer weniger wert wird ", "... dass der eigene Posten bedroht ist", etc.) entsteht im Nacken sitzende Angst, dass sich "die Situation verschlechtern wird"

Daher setzt SYMBALLESTHAI-Massage mit manuellen Techniken an, die den angespannt, überstreckten Nacken vom unbedingtem DURCHSETZUNGSDRUCK befreien.

BEI KÖRPERLICH UND GEISTIG SPÜRBARER 

VERLUST 

-[der 'follower', des Partners, der WÄHLER ... ] angsT

 

BEIN-MASSAGE

 

"Aber immer dann, wenn ein Mensch etwas ganz Bestimmtes auf dieser Welt gefunden hat, das ihm hilft, seine Angst erträglicher zu machen, hat er sich bereits eine neue Angst eingehandelt. Es ist die Angst, dass er das, was er liebt, wieder verliert." (Hüther Gerald, Biologie der Angst. Wie aus Streß  Gefühle werden, Göttingen 2016, 54)

 

- DES LEBENS SCHLECHTHIN ...

Zum Ideologischen leider weit verbreiteter Todes-Gläubigkeit siehe meine Untersuchungen zu "Letal-Dispositionen im Gottesbild des Mittelalters und der Neuzeit: deren Implikationen im Rahmen der Entwicklung einer Sterbekultur" (https://kg-ktf.univie.ac.at/ueber-uns/wissenschaftliches-personal/hold/letal-dispositionen/)

Daher setzt Heils-Massage mit manuellen Techniken an, die 'zittrige Beine' bis in die kleine Zehe von prinzipieller VERLUSTANGST befreien.